Allgemein

ePost – E-Mail nur für Erwachsene

De-Mail ist zur Zeit in aller Munde und man kann der Werbung in diversen Medien kaum entgehen. Brauche ich das? Keine Ahnung. Aber möglicherweise werden mich Firmen oder Behörden in Zukunft zu einem De-Mail Konto zwingen. Also ist es vielleicht besser, sich eine Wunsch-Adresse so früh wie möglich zu sichern,

Weiterlesen… »



Google Wave

Seit dem 17. Mai geistert das neue Konzept von Google durch die Medien, in dem die bisher eher getrennt eingesetzten Kommunikations-Mittel wie Instant Messaging, E-Mail, Chat, Blogs, Wikis, gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten an einer einzigen Stelle zusammengefasst werden sollen. Dazu gibt es auf der Google Wave Startseite ein viel beachtetes

Weiterlesen… »



MySpace

… es gibt ja nun eine schier unendliche Anzahl von Internet Communities … natürlich neben den normalen Websites, den Blogs, den Foren, den Instant Messengers usw. … ja, ich weiß schon, *alles* sind irgendwie Communities. Aber eigentlich reden wir von Websites, die mehrere dieser Funktionen integrieren und es so erlauben,

Weiterlesen… »



Eskalationsstufen

Gerade lese ich eine E-Mail von meinem früheren Weggefährten (bei Compuserve) Werner Schienle, der mit Creative Communication Consult (CCC) sehr erfolgreicher Anbieter für Konfliktmanagement und Mediation ist (Link dazu: CCC Homepage). Unter anderem versucht er dort über eine Abstimmung, den Bahnstreik in Deutschland einer von 9 Eskalationsstufen zuzuordnen. Automatisch musste

Weiterlesen… »



Business Talk

ich werfe immer wieder gerne einen Blick in ein ganz spezielles Lexikon, nämlich eins, das die gängigen Ausdrücke erklärt, die im Geschäftsleben verwendet werden. Zum größten Teil handelt es sich um Worthülsen, die entweder gar keinen Inhalt enthalten oder eine Aussage verschleiern sollen. Hier der URL: http://www.ftd.de/karriere_management/management/202545.html Es werden Begriffe

Weiterlesen… »