Worum geht es bei der Datei humans.txt?

Um Ihre Website im Internet leichter auffindbar zu machen, müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Ihre Kunden nach Ihrer Website suchen. Über kurz oder lang werden Sie Methoden nutzen, mit deren Hilfe Sie die Suchmaschinen von der Wichtigkeit Ihrer Seiten für bestimmte Schlüsselwörter (=Suchbegriffe) überzeugen. Das wird SEO genannt. Zum Thema SEO finden Sie auf meinen Internet-Seiten eine Reihe von hoffenlich hilfreichen Tipps. In diesem Zusammenhang gibt es eine für Suchmaschinen optimierte Datei mit dem Namen robots.txt. Mit ihrer Hilfe können SIe das Verhalten der Suchmaschinen in gewissen Grenzen beeinflussen.

HUMANS.TXT

Seit 2011 wird nun vereinzelt im Internet über eine Datei mit dem Namen humans.txt berichtet, die mehr den Menschen in den Vordergrund rücken soll. In dieser Datei werden Menschen genannt, die irgendwie mit der Website in Beziehung stehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Kontaktdaten anzugeben und weitere technische Details der Website einzutragen.

Ein ausführliches Beispiel für eine humans.txt finden Sie auf der Website der Initiative, die diese Datei gerne bekannter machen möchte.

Das haben Sie alles schon in Ihrer „Über uns“-Seite oder im Impressum erledigt? Das ist sicher naheligend. Es gibt keinen zwingenden Grund, diese Informationen in die Datei humans.txt auszulagern. Es spricht aber auch nichts dagegen, die beiden Maßnahmen parallel zu nutzen.

Suchmaschinenoptimierung

Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung (SEO) benötigen Sie diese Datei derzeit nicht. Interessant ist aber, dass Google seit Mai 2011 eine humans.txt einsetzt. Dazu gibt es mehr Informationen auf dem GoogleWatchBlog.

Es ist also nicht auszuschließen, dass diese Datei in Zukunft an Bedeutung für Suchmaschinen gewinnen könnte.

Autor einer Webseite

Eine interessante Anwendungsmöglichkeit der humans.txt besteht darin, sie als Ziel einer Autor-Beziehung zu nutzen. Worum es dabei geht, habe ich im Artikel Google und die Reputation von Autoren beschrieben. Dazu müssen Sie die Verbindung im Head-Bereich Ihrer Website wie folgt eintragen:
<link type="text/plain" rel="author" href="http://domain/humans.txt" />

Für Content Management Systeme gibt es Plugins, die das für Sie übernehmen.

Speicherort der humans.txt

Die humans.txt Datei wird im reinen Textformat (UTF-8) im Wurzel-Verzeichnis Ihrer Website gespeichert. Dort, wo Sie wahrscheinlich auch schon die robots.txt gespeichert haben.

Wenn Sie Umlaute in Ihrer humans.txt verwenden, werden diese möglicherweise im Browser kryptisch dargestellt. In dem Fall verzichten Sie besser auf Umlaute. Sollte dies nicht möglich sein, gibt es technische Möglichkeiten, das Problem zu lösen, jedoch würde das diesen Artikel sprengen. Im konkreten Fall helfe ich Ihnen sehr gerne direkt (E-Mail an mich).

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen empfehle ich den Besuch der Website der Initiative humans.txt.

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.